preload
Dez 15

Möchte man Beispielsweise direkt auf die Handy Mobilbox von einem anderen Anschluß aus umleiten oder direkt jemandem auf die Mobilbox sprechen, obwohl diese Person sein Handy eingeschaltet hat, dann gibt es folgende Lösung.

Die Handymobilboxen erreicht man generell über eine 2-stellige Nummer, welche zwischen Vorwahl und Rufnummer gewählt wird.

Die Nummern sind folgende:

Umleiten oder Anrufen der Mailbox von T-Mobile: 13
Umleiten oder Anrufen der Mailbox von Vodafone: 50
Umleiten oder Anrufen der Mailbox von E-Plus: 99
Umleiten oder Anrufen der Mailbox von O2: 33

Wie funktioniert das jetzt?

Beispielsweise ich möchte einem Freund direkt auf die Mobilbox sprechen obwohl sein Handy eingeschaltet ist. Der Freund hat die T-Mobile Nummer 0171-555 5555, dann wähle ich die 0171 13 555-5555 und lande direkt auf seiner Mobilbox, trotz eingeschaltetem Handy. Der Freund wundert sich nun über die Nachricht auf seiner Mobilbox, denn er hatte ja sein Handy die ganze Zeit eingeschaltet. Er denkt dann wahrscheinlich, dass er keinen Empfang hatte als der Anruf kam.

Möchte ich beispielsweise meinen Festnetzanschluß immer direkt auf meine Mobilbox meines Handys umleiten, dann geht das genauso. Umleitung einschalten und als Nummer die Vorwahl+Netzboxnummer (13, 50, 33 oder 99) + Rufnummer eingeben.

Tagged with:
Dez 12

Immer wieder nett zu lesen ist die Kolumne von Bastian Sick. Ich habe mir auch alle drei Bücher der “Der Dativ ist dem Genitiv…” geleistet. Es ist schon interessant, wie häufig man sich selbst am Niederrhein erwischt mit den typischen Ausspruch: “Ich fahre mal kurz nach Aldi“. Richtigerweise müsste es natürlich “Ich fahre mal kurz zu Aldi” heißen. Auch wenn hier am Niederrhein nach solch einem Ausspruch einen niemand korrigieren würde, so sollte man zumindest die korrekte Form kennen :-)

Auch heute bin ich wieder auf die Zwiebelfisch Kolumne gestoßen. Hierbei geht es um den Konjunktiv.

Wie lautet denn der Konjunktiv im Indikativ konjugiert, Perfekt erste Person von “möchten”?

Ich habe gemöchtet

Wer hätte das gedacht. Ich habe gemöchtet! Hört sich irgendwie meuchelmörderisch an. Gemöchtet hab ich, und das gleich mehrfach!

Nachlesen kann man dies in der Zwiebelfisch Kolumne von Bastian Sick.

Tagged with:
Dez 11

Am 28.11.2007 war es soweit. Die Vergabe des Fontys Technology Awards für die besten Abschlußarbeiten aller technischen Studiengänge der Fontys Hochschulen in den Niederlanden.

 

Ich bekam den dritten Preis, welcher mit 2000 EUR dotiert war. Der erste Preis ging an eine Studentin der Fontys Venlo, womit die Fontys Venlo zwei von drei Preise mitnehmen konnte. Die Fontys Venlo ist die kleinste Fontys Hochschule aus den Niederlanden, weshalb die Fontys zu recht sehr stolz auf diese Preise ist.

 

Selbstverständlich bin ich es auch. Ich habe mich sehr gefreut und möchte nochmal meinem betreuenden Dozenten Pieter van den Hombergh für die Unterstützung während des Studiums und der Diplomarbeit danken. Ebenso möchte ich Frau Holz und Henk van den Heuvel danken, dafür, dass Sie während der gesamten Studienzeit für uns da waren.

Hier ist der Link zum Fontys Artikel.

Fontys Technology Award 2007Fontys Technology Award 2007Fontys Technology Award 2007Fontys Technology Award 2007Fontys Technology Award 2007

Tagged with:
Dez 11

Erstmal hallo und Willkommen. Mein erster Beitrag handelt direkt davon, wie man Wordpress installiert und konfiguriert.

Zuerst müsste Ihr Wordpress herunterladen.
Hat man Shell-Zugriff auf den Webserver geht das unter Linux ganz einfach mit:

wget http://wordpress.org/latest.tar.gz

Entpacken dann unter Linux mit:

tar xvzf latest.tar.gz

Ansonsten erst auf den Rechner herunterladen und entpacken und anschließend per FTP auf Euren Webspace hochladen.

Jetzt die Datei wp-config-sample.php editieren und hier Eure Daten eintragen:

define('DB_NAME', 'Datenbankname); // The name of the database
define('DB_USER', 'Username'); // Your MySQL username
define('DB_PASSWORD', 'Passwort'); // ...and password

Jetzt könnte ihr schon auf Eure Blogseite gehen, indem Ihr Eure URL im Browser eingebt. Die Installation wird angeleitet.

Um noch Wordpress auf deutsch umzustellen sind noch folgende Anpassungen nötig:

In der Datei wp-config-sample.php folgende Zeile suchen:

define ('WPLANG', '');

Folgendes hier eintragen:

define ('WPLANG', 'de_DE');

Nun ist Wordpress auf die deutsche Sprache umgestellt.

Tagged with: